gebrauchte segelkatamarane kaufen in Lanzarote

  • 1/17

    Segelkatamaran Fountaine Pajot Victoria Maestro 67

    1.690.000 €

    (exklusive USt.)

    • Geprüftes verbilligtes Boot
    • Puerto Calero, Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 2014
    • Länge: 20,32m.
    • Fountaine Pajot Victoria Maestro 67 20.32 m von Länge 1,50 m von Tiefgang.

  • 1/45

    Segelkatamaran Lagoon 420

    240.000 €

    (exklusive USt.)

    • Geprüftes verbilligtes Boot
    • Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 2007
    • Länge: 12,6m.
    • Lagoon 420 12.6 m von Länge 1,26 m von Tiefgang.

  • 1/21

    Segelkatamaran Lagoon 420

    295.000 €

    (exklusive USt.)

    • Geprüftes verbilligtes Boot
    • Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 2008
    • Länge: 12,6m.
    • Lagoon 420 12.6 m von Länge 1,26 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 1293 | Segelkatamaran gebraucht

    23 Fotos

    Segelkatamaran Naval Force 3 - Tropic 40

    144.000 €

    • Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 1999
    • Länge: 12m.
    • Naval Force 3 - Tropic 40 12 m von Länge 1,15 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 5500 | Segelkatamaran gebraucht

    9 Fotos

    Segelkatamaran Fountaine Pajot 40 Lavezzi

    199.000 €

    • Puerto de la Graciosa, Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 2007
    • Länge: 11,9m.
    • Fountaine Pajot 40 Lavezzi 11.9 m von Länge 1,10 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 8730 | Segelkatamaran gebraucht

    10 Fotos

    Segelkatamaran Lagoon 500

    425.000 €

    • Lanzarote (Spanien)
    • Jahr: 2007
    • Länge: 15,54m.
    • Lagoon 500 15.54 m von Länge 1,40 m von Tiefgang.

Speichern Sie Ihre Suche und erhalten Sie neue Boote per E-Mail

  • Typ: Segelkatamarane
  • Zustand des Bootes: gebraucht
  • Standort: Lanzarote (Spanien)

Ihre Anzeige wurde korrekt erstellt.

Sie können Ihre Benachrichtigungen jederzeit löschen Durch den Klick auf den Button erklären Sie sich mit den Rechtlichen Bestimmungen einverstanden

Katamarane sind Boote mit zwei identischen Rümpfen, die durch eine stabile Plattform miteinander verbunden sind. Es gibt sie als Segel- oder Motorboot, doch die meisten sind mit zwei Motoren, genauer gesagt einem Motor an jedem Rumpf, ausgestattet. Der Ursprung dieses Bootstyps ist weitgehend unbekannt. Klar ist, dass das Wort "Katamaran" aus dem Indischen stammt und dass seit dem späten 17. Jahrhundert Aufzeichnungen über diese Zweirumpfboote bekannt sind. Aktuell erfreuen sich Katamarane auf dem Bootsmarkt großer Beliebtheit, denn sie vereinen Innovation und Geschwindigkeit und punkten auch darüber hinaus mit einigen Vorteilen.

Im Allgemeinen bieten sie aufgrund ihrer Breite eine höhere Stabilität und eine bessere Balance als Einrümpfer. Außerdem können sie nicht sinken und gelten daher als besonders sicher. Sie haben einen geringeren Tiefgang als Einrümpfer vergleichbarer Größe und sind daher einfach in der Handhabung und bieten eine bequeme und komfortable Fahrt. Zudem sind Katamarane in der Regel schneller als klassische Segelboote, schaukeln nicht so stark und führen daher seltener zu Seekrankheit. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre Geräumigkeit: Sie bieten vielen Passagieren Platz und verfügen über eine großzügige Plicht und komfortable Kabinen. Alles in allem also ausgezeichnete Boote für einen Urlaub auf See.