gebrauchte kajütboote kaufen in Huelva

  • 1/32
    PREMIUM

    Kajütboot Sessa Marine C46

    320.000 €

    (inklusive USt.)

    • Geprüftes verbilligtes Boot
    • Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2008
    • Länge: 14,8m.
    • Sessa Marine C46 14.8 m von Länge.

  • Gebrauchtyacht 0570 | Kajütboot gebraucht

    18 Fotos

    PREMIUM

    Kajütboot Sessa Marine C38

    450.000 €

    (inklusive USt.)

    • Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2019
    • Länge: 11,7m.
    • Sessa Marine C38 11.7 m von Länge 0,96 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 8274 | Kajütboot gebraucht

    26 Fotos

    Kajütboot JEANNEAU MERRY FISHER 725HB

    32.000 €

    • Real Club Marítimo de Huelva, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2010
    • Länge: 7m.
    • JEANNEAU MERRY FISHER 725HB 7 m von Länge 0,60 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 8088 | Kajütboot gebraucht

    21 Fotos

    Kajütboot JEANNEAU PRESTIGE 34

    115.000 €

    • Puerto Deportivo de Punta Umbría, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2008
    • Länge: 10,53m.
    • JEANNEAU PRESTIGE 34 10.53 m von Länge 1 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 8009 | Kajütboot gebraucht

    15 Fotos

    Kajütboot Quicksilver Weekend 640 OB

    24.500 €

    • Asociación Deportiva Náutica Nuevo Portil, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2007
    • Länge: 7,3m.
    • Quicksilver Weekend 640 OB 7.3 m von Länge 0,49 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 2868 | Kajütboot gebraucht

    15 Fotos

    Kajütboot Lema Galera Eje

    22.500 €

    • Huelva (Spanien)
    • Jahr: 1997
    • Länge: 7,48m.
    • Lema Galera Eje 7.48 m von Länge 0,00 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 7212 | Kajütboot gebraucht

    3 Fotos

    Kajütboot Beneteau Antares 8

    75.000 €

    • Puerto Marina el Rompido, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2018
    • Länge: 7,74m.
    • Beneteau Antares 8 7.74 m von Länge 0,70 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 9366 | Kajütboot gebraucht

    6 Fotos

    Kajütboot MADESA

    7.500 €

    • Puerto Marina el Rompido, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 1980
    • Länge: 6,1m.
    • MADESA 6.1 m von Länge.

  • Gebrauchtyacht 3018 | Kajütboot gebraucht

    3 Fotos

    Kajütboot Taylor 50

    3.800 €

    • Marina Isla Canela, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 1985
    • Länge: 5m.
    • Taylor 50 5 m von Länge.

  • Gebrauchtyacht 6209 | Kajütboot gebraucht

    5 Fotos

    Kajütboot Falco Delfin

    10.000 €

    • Club Deportivo Náutico Punta Umbría, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 2004
    • Länge: 5,2m.
    • Falco Delfin 5.2 m von Länge.

  • Möchten Sie Hilfe von einem professionellen Broker in Anspruch nehmen, um ein Boot zu kaufen?

  • Gebrauchtyacht 5494 | Kajütboot gebraucht

    Ohne Fotos

    Kajütboot Moa Garin 800

    26.000 €

    • Puerto Deportivo de Punta Umbría, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 1997
    • Länge: 8,05m.
    • Moa Garin 800 8.05 m von Länge 0,75 m von Tiefgang.

  • Gebrauchtyacht 2022 | Kajütboot gebraucht

    Ohne Fotos

    Kajütboot Sunbird Barletta 184

    10.500 €

    • Club Deportivo Náutico Punta Umbría, Huelva (Spanien)
    • Jahr: 1993
    • Länge: 5,64m.
    • Sunbird Barletta 184 5.64 m von Länge 0,6 m von Tiefgang.

Speichern Sie Ihre Suche und erhalten Sie neue Boote per E-Mail

  • Typ: Kajütboote
  • Zustand des Bootes: gebraucht
  • Standort: Huelva (Spanien)

Ihre Anzeige wurde korrekt erstellt.

Sie können Ihre Benachrichtigungen jederzeit löschen Durch den Klick auf den Button erklären Sie sich mit den Rechtlichen Bestimmungen einverstanden

Kajütboote gehören zu den beliebtesten Bootstypen im Mittelmeerraum. Es gibt sie in zwei Varianten: sogenannte Cuddies, kleine, sportliche Schnellboote mit einer Bugkajüte und einer einfachen Ausstattung, die zwei Personen Platz bieten; und Familiencruiser, die wesentlich geräumiger sind und vor allem auf den Komfort der Passagiere abzielen. Gewöhnlicherweise bestehen diese Boote aus einem offenen Cockpit und einem geschlossenen Bug, in dem sich die Hauptkabine befindet. Es gibt jedoch auch Cruiser mit Heckkajüte.

Cuddy oder Cruiser? Das hängt vor allem davon ab, was Sie mit Ihrem Boot vorhaben. Bei Cuddies steht der sportliche Aspekt, ein hohes Tempo und Power im Vordergrund. Außerdem kann man auch ein paar Tage in ihnen übernachten. Bei Familiencruisern liegt der Fokus auf Geräumigkeit und Komfort. Dank Hecksalon, einem bequemen Cockpit, einem Sonnendeck und genügend Raum zum Kochen und Schlafen im unteren Bereich sind auch längere Ausflüge mit Freunden und Familie möglich. Beide Bootstypen sind in verschiedenen Größen und Aufteilungen erhältlich und bieten zudem zahlreiche Möglichkeiten zur Personalisierung.